Print Friendly, PDF & Email

Integrierte Management Politik für Qualität und Umwelt

Revision 1

SBOT Logo
Die SCHOELLER BLECKMANN OILFIELD TECHNOLOGY GMBH erzeugt Produkte für die Ölfeld- / Luftfahrtindustrie in Übereinstimmung mit einem allgemein eingeführten Qualitäts- und Umweltmanagement Programm und in Übereinstimmung mit Kundenanforderungen.
Oberstes Ziel der Integrierten Managementpolitik ist die Erfüllung der produktspezifischen Erwartungen und Erfordernisse des Kunden unter Berücksichtigung von ressourcen- und energiesparenden Aspekten.
  • Dabei wird besonders Augenmerk auf folgende Punkte gelegt:
    Termingerechte Erzeugung qualitativ hochwertiger Produkte zu marktgerechten Preisen unter Berücksichtigung umweltspezifischer Gesichtspunkte
  • Sicherstellen des Qualitäts- und Umweltbewusstseins und der damit verbundenen Verantwortung aller Mitarbeiter, durch periodische Schulungen zur kontinuierlichen Verbesserung des Qualität- und Umweltstandards beizutragen
  • Festlegung von messbaren Qualitäts- und Umweltzielen für die Bereiche/Aktivitäten innerhalb der Organisation
  • Zusicherung gegenüber den interessierten Parteien, dass unser Unternehmen in der Lage ist, den gesetzlichen, umweltmäßigen Anforderungen und den
    Kundenwünschen entsprechend zu produzieren und dabei unnötige Umweltbelastungen und Energieverbräuche zu vermeiden
  • Auswahl der Lieferanten nach Leistungs- und Umweltkriterien, um die gesetzten Anforderungen zu erfüllen
  • Sicherstellen der Kompetenz der Mitarbeiter durch ein geeignetes Schulungssystem und Kommunikation bis in den kleinsten Bereich jeder Gruppe, um eine leistungsfähige Umgebung zu schaffen
  • Höchstmögliche Erfüllung der Kundenforderungen hinsichtlich Zeichnungs-Spezifikationsangaben.
  • Größtmögliche Zusammenarbeit, Information und Unterstützung der Kunden auf metallurgischer und fertigungstechnischer Basis zur Verbesserung des Produktes.
Freigabe: Herr Wurzer / 13.02.2018